BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

der neue Wasserboxer ab Modelljahr 2014
Antworten
flypg

BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von flypg »

BMW R 1250 RT Test - Oder wie Zonko lernte den Tourenbomber zu lieben

https://youtu.be/B4Z52RWwlX8
Männer sind zu allem fähig.
Solange es nur sinnlos ist.
Schorsche51

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Schorsche51 »

Sch√∂ner Bericht...Peter alles richtig gemacht :mrgreen: :mrgreen: Gratuliere :up: das Fr√ľhjahr kann kommen
Gruß Schorsche
Der Niederrheiner

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Der Niederrheiner »

Das seh ich jetzt erst (unter deinem Avatar), herzlichen Gl√ľckwunsch Peter.
Welche Farbkombination hast du gewählt?

Aber eins muss ich loswerden, ich finde den Moderator im Film einfach albern.
Ich sehe mir die Beiträge mit ihm nicht so gerne an.
Diese k√∂nnte man auch um die H√§lfte k√ľrzen mit, dem gleichen Wissensstand danach.
Den Fahrbericht der ersten LC mit seinem Kollegen oder sogar Chef, fand ich da schon sachlicher und zum Motorrad passender.
Aber nur meine bescheidene Meinung.
Beste Gr√ľ√üe Stefan
Gl√ľcklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu √§ndern ist.
Feuerstuhl

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Feuerstuhl »

Wenn du die Typenaufstellung im Portal betrachtest, siehst du momentan zwei R1250RT`s.
Bevor du lange suchst: Achim ist der andere!
Gl√ľckwunsch beiden und immer eine gute Fahrt mit den Sahnest√ľcken!
Mit freundlichen Gr√ľ√üen

Sigi

(mit einem g, mein Vornahmen gibt kein zweites her)

aus dem Frankenland!
BMWRT7

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von BMWRT7 »

Nah Peter,
Deine RT Historie ist ja durchgängig, Du nimmst f a s t jedes Model mit.
Viel Spaß und so in ROT, könnte mir auch gefallen.

Ich frage mich nur immer wieder, wieso BMW soviel Wert auf diesen schiefstehende Antennenstab legt.

Ich kann mich mit diesem Designverbrechen nicht anfreunden. Gottseidank kann man diesen Makel problemlos und kosteng√ľnstig beheben.
Peter, ich freue mich auf Deine ersten Fahrberichte.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
Mandi

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Mandi »

Der Niederrheiner hat geschrieben:Das seh ich jetzt erst (unter deinem Avatar), herzlichen Gl√ľckwunsch Peter.
Welche Farbkombination hast du gewählt?

Aber eins muss ich loswerden, ich finde den Moderator im Film einfach albern.
Ich sehe mir die Beiträge mit ihm nicht so gerne an.
Diese k√∂nnte man auch um die H√§lfte k√ľrzen mit, dem gleichen Wissensstand danach.
Den Fahrbericht der ersten LC mit seinem Kollegen oder sogar Chef, fand ich da schon sachlicher und zum Motorrad passender.
Aber nur meine bescheidene Meinung.
Hallo Stefan, so sind die Geschmäcker unterschiedlich.
Das ist ja gerade das herrliche am Zonko. Ungek√ľnstelt ehrlich und gradlinig. Halt ein echter √Ėsterreicher.
Ich liebe den Kerl. (Nat√ľrlich nicht wie Mann und Frau :lol: )
Der Weg ist das Ziel, besonders beim Motorradfahren.

Viele Gr√ľsse
Mandi(Manfred)
flypg

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von flypg »

Der Niederrheiner hat geschrieben: Aber eins muss ich loswerden, ich finde den Moderator im Film einfach albern.
Ich sehe mir die Beiträge mit ihm nicht so gerne an.
Stimmt, Stefan. Sehr ausschweifend wobei der Testbericht mindestens um die H√§lfte h√§tte gek√ľrzt werden k√∂nnen.

Meine ist karbonschwarz und wird fr√ľhestens Anfang M√§rz zugelassen.
BMW hat versichert, dass wegen der kommenden Wintermonate die Garantie erst mit der Zulassung beginnt, anstatt zur √úbergabe.
Und wenn ich bei gutem Wetter Lust auf Fahren habe, dann mit einem 5-Tage Kurzzeitkennzeichen.
Männer sind zu allem fähig.
Solange es nur sinnlos ist.
flypg

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von flypg »

BMWRT7 hat geschrieben:Nah Peter,
Deine RT Historie ist ja durchgängig, Du nimmst f a s t jedes Model mit.
Stimmt, nur fahre ich die LC √ľberdurchschnittlich lange, genau vier Jahre mit 40tsd Kilometern.
Die beste RT ever!
Und zum Abschluss f√ľr mich, als letztes Motorrad, die 1250er mit einem v√∂llig neu konzipierten Motor, der die Fahrfreude der LC nochmals verdoppelt.
Männer sind zu allem fähig.
Solange es nur sinnlos ist.
Colonel

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Colonel »

flypg hat geschrieben:... Und wenn ich bei gutem Wetter Lust auf Fahren habe, dann mit einem 5-Tage Kurzzeitkennzeichen.
Die sind eigentlich f√ľr √úberf√ľhrungsfahrten und nur mit der Haftpflicht versichert ... :shock: :schwitz: :cop:

Gl√ľckwunsch zur Neuen :up:

:hallo:
Erst Z√ľndung einschalten, dann starten und losfahren ... Bremsen nicht vergessen ;-)

Gr√ľ√üe aus Witten - haRTmut ... Bild
hardholgi

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von hardholgi »

BMWRT7 hat geschrieben:Ich frage mich nur immer wieder, wieso BMW soviel Wert auf diesen schiefstehende Antennenstab legt. Ich kann mich mit diesem Designverbrechen nicht anfreunden.
Hans-Dieter, wenn Du die BMW-Antenne senkrecht stellst, dann kollidiert sie mit der Scheibe.

Holger
RT - since 1987
BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von BMW Gerd »

moin peter,
:up: gl√ľckwunsch zur neuen ... und ich dachte ich hab was neues :lol: :prost:
gruß aus dem eichsfeld, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die k√ľrzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1200 RT LC
flypg

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von flypg »

BMW Gerd hat geschrieben:gl√ľckwunsch zur neuen ... und ich dachte ich hab was neues
Danke, h√§ttest halt etws warten m√ľssen.
Aber ich war ja sehr angenehm √ľberrascht von dem neuen Motor und habe schnell zugeschlagen. Eigentlich hatte ich keine Kaufambitionen, mit diesem Motor schon.
Männer sind zu allem fähig.
Solange es nur sinnlos ist.
BMWRT7

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von BMWRT7 »

hardholgi hat geschrieben:
BMWRT7 hat geschrieben:Ich frage mich nur immer wieder, wieso BMW soviel Wert auf diesen schiefstehende Antennenstab legt. Ich kann mich mit diesem Designverbrechen nicht anfreunden.
Hans-Dieter, wenn Du die BMW-Antenne senkrecht stellst, dann kollidiert sie mit der Scheibe.

Holger
Schon klar - aber sag selber - sind die Entwickler bei BMW so "eingeschr√§nkt", dass Sie da keine feinere L√∂sung f√ľr finden ?

Im √ľbrigen - bei mir ist eine Kurzantenne drauf - die steht fast senkrecht und die Scheibe hat dennoch ihren Freiraum !
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
ReneRT

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von ReneRT »

Hi Peter

Auch das Weserbergland gratuliert Dir zur neuen. :hallo:

Du machst es richtig. Habe einfach Spaß daran und gut !!! :up: :up:

LG Rene
Gruss aus dem wunderschönen Weserbergland

Rene


MZ 250 ES; Yamaha Diversion 600; Honda Deauville 650; BMW R 1100 RT; BMW R 1200 RT; BMW R 1200 RT LC
BigBike
Administrator

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von BigBike »

Hallo,

leider bin ich derzeit in einer ähnlichen Situation.

Ich fand an der 1250er RT w√§hrend der rd. 1,5st√ľndigen Probefahrt √ľber Land- und Bundestrassen nichts √ľberzeugendes was den h√∂heren Kaufpreis gegen√ľber der 1200er RT rechtfertigen w√ľrde. Den vermeintlich deutlich besseren Durchzug konnte ich zumindest an dem Vorf√ľhrer nicht feststellen. Allerdings hatte das Motorrad noch nicht mal 1000km auf der Uhr.

Gl√ľcklich ist der, der jetzt noch eine neue 1200 RT aus 2018 ergattern kann. Der Preisverfall wirkt sich sehr positiv im Geldbeutel des K√§ufers aus. :wink:
ReneRT hat geschrieben:Hi Peter
Habe einfach Spaß daran und gut !!! :up: :up:
dem schliesse ich mich vollumfänglich an. :up:
viele RT-Gr√ľ√üe :bay:
Ewald

Bild

Es lebe die Sommerzeit .....


27.Treffen,24.-26.09.2021, Bad Alexandersbad


Gib mir den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Gib mir Geduld zu ertragen, was ich nicht ändern kann.
Gib mir die Weisheit das Eine vom anderen unterscheiden zu können
.


Bild
Bembel

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Bembel »

Guude Peter,

auch ich möchte Dir Gratulieren zu Deiner neuen Maschine!
Hab viel Freude damit und lass es Dir gutgehen.

ALLZEIT gute Fahrt! :up:
Gru√ü aus der Br√ľder-Grimm-Stadt Hanau

Elke & Harald

Bevor isch misch uffreesch, iss meer's liewer egal!
flypg

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von flypg »

BigBike hat geschrieben:....Ich fand an der 1250er RT w√§hrend der rd. 1,5st√ľndigen Probefahrt √ľber Land- und Bundestrassen nichts √ľberzeugendes was den h√∂heren Kaufpreis gegen√ľber der 1200er RT rechtfertigen w√ľrde....
Zweifelsohne ist die LC die beste RT, die ich fahre, gefahren habe.

Leider oder wie immer waren wir K√§ufer f√ľr BMW der ersten 14er Generation die Testfahrer f√ľr Motor, Getriebe und Kupplung, alles andere hat ja gestimmt.
Danach wurden Veränderungen an Kupplung, Getriebe, Abtrieb und Motormanagement immer weiter verbessert.
Nach meiner 40tausender Wartung war ich erstaunt √ľber den danach geschmeidig laufenden Motor und dem wesentlich leichter funktionierenden Schaltassistenten.
Anscheinend hat BMW derzeit ein neues Softwareupdate f√ľr Motor und Getriebe entwickelt und der Schrauber in der Werkstatt hat beim Einstellen der Ventile sorgf√§ltig gearbeitet.

Ich gehe davon aus, dass ein Kaufwilliger der 17 / 18er RT-Serie mit einem jetzt g√ľnstigen Abverkaufspreis √ľberhaupt nichts verkehrt machen kann!

Danke an Alle f√ľr die guten W√ľnsche. :hallo:
Männer sind zu allem fähig.
Solange es nur sinnlos ist.
aloisbraun

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von aloisbraun »

hallo,

hab die Neue heute mal live gesehen, der Verkäufer hat geschwärmt ohne Ende, ist aber auch sein Job.

Stark fand ich nur den wesentlich höheren Preis zur Vorgängerin
Achim

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Achim »

Ups? Dann ist die Preisgestaltung in Austria deutlich anders als in Deutschland. Hier liegen zwischen R1200RT LC EURO4 und R1250RT ca. 400 ‚ā¨ Preisdifferenz.

Gruß
Achim
--------------------------------------------- Der Pensionär fährt viel und er fährt weit - warum auch nicht? Er hat die Zeit!

-------------------------------------------------------------------BMW ! R 1250 RT - What else?

---------------------------------------------------------------------------------Bild
-------------------------------------------------------------------------------MurmelRacingTeamDolomiti
---------------------------------------------------------------------https://www.stoc-nordundfreunde.website/
flypg

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von flypg »

aloisbraun hat geschrieben:..Stark fand ich nur den wesentlich höheren Preis zur Vorgängerin...
In Deutschland liegt der höhere Grundpreis bei EUR 250,-
Männer sind zu allem fähig.
Solange es nur sinnlos ist.
BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von BMW Gerd »

und bei volle h√ľtte? wer nimmt schon die sparvariante :wink:
gruß aus dem eichsfeld, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die k√ľrzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1200 RT LC
Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Tourenfahrer »

26720 ,- Euro bei Vollausstattung + √úberf√ľhrung von gesch√§tzt 450 ,- Euro
egal, wird gekauft :mrgreen:
lHzG
Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts
hruecker

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von hruecker »

Hallo Freunde,

Ich habe es auch getan, die 1250 ist bestellt, mit allen Optionen.
Das Fr√ľhjahr kann kommen.
Hansi

R1200RT-LC & R1200C
BMWRT7

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von BMWRT7 »

Tourenfahrer hat geschrieben:26720 ,- Euro bei Vollausstattung + √úberf√ľhrung von gesch√§tzt 450 ,- Euro
egal, wird gekauft :mrgreen:

Ist doch ein Schnäppchen. - oder.?
Wer redet (oder denkt) da noch an Preis- Leistungsverhältnis .?
1ccm f√ľr Ca. 21,70 EU
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
Mandi

Re: BMW R 1250 RT Test bei 1000PS

Beitrag von Mandi »

Achim hat geschrieben:Ups? Dann ist die Preisgestaltung in Austria deutlich anders als in Deutschland. Hier liegen zwischen R1200RT LC EURO4 und R1250RT ca. 400 ‚ā¨ Preisdifferenz.

Gruß
Achim
Schei.... auf die 400‚ā¨. mich √§rgern die 20% Preisunterschied zwischen D und A viel mehr.
Der Weg ist das Ziel, besonders beim Motorradfahren.

Viele Gr√ľsse
Mandi(Manfred)
Antworten